BalancenKontaktKinesiologieZiele


Meine Berufung

Mit der Kinesiologie kam ich das erste Mal 1990 bei einer Krankengymnastin in Kontakt. Ich war sehr angetan von dieser Methode und es wurde ein großer Wunsch von mir mehr darüber zu erfahren. Aber wie das Leben so spielt… es kam ganz anders als ich es mir erdacht hatte. Mich traf ein schwerer Schicksalsschlag, der mein Leben völlig veränderte.

Ich erinnerte mich an meine bereits gemachten Erfahrungen mit der Kinesiologie und entdeckte sie als große Chance, diese Krise leichter zu überwinden und mich fürs Leben wieder fitter und leistungsfähiger zu machen.

Das bewegte mich dazu meinen langgehegten Wunsch wahr werden zu lassen und ich beschloss eine 3-jährige Kinesiologieausbildung zu machen, damit ich diese sanfte und sehr wirkungsvolle Möglichkeit sein Leben zu gestalten auch meiner Umwelt anbieten kann.

Es weckt in mir immer wieder aufs Neue eine große Freude kinesiologisch mit Menschen zu arbeiten, zu sehen welche ungeheuren Potentiale in jedem Einzelnen stecken, und dabei sein zu dürfen diese fürs Leben freizulegen, und neue erstaunliche Wege aufzumachen.

„Nicht weil es unerreichbar ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es unerreichbar.“

Seneca

 

Ausbildung

3-jährige Ausbildung zur Begleitenden Kinesiologin DGAK Level 3 im Zentrum für Angewandte Kinesiologie in München.

Geprüft durch die Deutsche Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie (DGAK), Kirchzarten.

Mitglied der DGAK und Mitglied im Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V..

Weitere Informationen zur Deutschen Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie in Kirchzarten finden Sie hier.

Link zum Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.
Link zur DGAK
Fragen oder Wünsche? Ich freue mich auf Ihre Nachricht.Impressumzurück zum Anfang