ZieleBalancenÜber michKontakt


Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie heißt wörtlich übersetzt Lehre der Bewegung. Die Kinesiologie verbindet uraltes östliches Wissen mit neuen Erkenntnissen der westlichen Gesundheitslehre, und macht sich vor allem die Weisheit des eigenen Körpers zu nutze. Die Kinesiologie ist eine recht junge Wissenschaft. Anfang der 1960 Jahre entdeckte der amerikanische Chiropraktiker Prof. George Goodheart, dass Muskeln in Verbindung zu Meridianen und Organen stehen. Er entwickelte aus dieser Erkenntnis den Muskeltest. Dies ermöglichte erstmals Energiestörungen ohne sonstige Hilfsmittel zu korrigieren, also dafür zu sorgen, dass alles wieder in Bewegung ist und die Energie im ganzen Körper frei fließen kann.

Muskeltest

Der Muskeltest ist das körpereigene Biofeedbacksystem des Körpers. Unser Unterbewusstsein speichert jede jemals gemachte Erfahrung. Ist eine Situation als stressbesetzt abgespeichert, wird sie uns bei vergleichbaren Ereignissen schwächen, oder sogar aus dem Konzept bringen, und uns vielleicht scheitern lassen. Diese alten Muster auf-zudecken und aufzulösen ist unser Ziel und dafür nehmen wir den Muskeltest zu Hilfe.

Für wen ist Kinesiologie gedacht?

Kinesiologie ist für Jeden und in jedem Alter wertvoll. Um das Leben leichter zu meistern, seine Wünsche und Ziele zu erreichen, oder um sich einfach etwas Gutes zu tun.

Abb. 1 ~ Muskeltest im Liegen
Abb. 2 ~ Muskeltest im Liegen
Abb. 3 ~ Muskeltest im Sitzen
Fragen oder Wünsche? Ich freue mich auf Ihre Nachricht.Impressumzurück zum Anfang